Endstation der Sehnsüchte

Synopsis

Armin, Ludwig und Willi heißen die drei Helden, die aus Liebe zu ihren Frauen noch einmal mutig ein großes – vielleicht ihr letztes – Abenteuer starten. Im besten Rentenalter wollen sie im fernsten Osten, der Heimat ihrer Frauen, den verdienten  Lebensabend verbringen. Sie verstehen zwar kaum ein Wort und die Sitten und Gebräuche der Einheimischen sind gewöhnungsbedürftig, dafür tragen ihre Altersruhesitze im „Deitschen Dorf“ rote Ziegeldächer und zeichnen sich durch makellos weiße Fachwerkwände hinterm Gartenzaun aus. 

Doch das  “Deutsche Dorf” wird regelmäßig von hemmungslosen Touristen heimgesucht und zu einem Themenpark umfunktioniert. Dann trampeln Massen kichernder Teenager durch die Geranien – auf der Jagd nach einem Schnappschuss  mit Fachwerk, Gartenzwerg und lebendigem Langnasen-Opa im “Teutonic Park”. 

Alles eher harmlos und unsere drei rüstigen deutschen Space Cowboys schlagen sich besser als erwartet. Die Wunden ihrer Frauen sitzen tiefer, Koreanerinnen, die einst als junge Krankenschwestern nach Deutschland gingen. Nach über 30 Jahren sind sie jetzt mit einem Koffer “offener Rechnungen” und voller Sehnsucht in ihre alte Heimat zurückgekommen. Aber sie realisieren erst in Korea, dass sie in Deutschland mehr zurück gelassen haben als ein fremdes Land. Nun vermissen sie Deutschland und merken, dass auch dort für sie Heimat war. 

ZDF HEUTE JOURNAL: „mit sehr berührenden, aber auch urkomischen Momenten“, liebevoll und augenzwinkernd – ein sehenswerter, ein wunderbarer Film“

AllgemeinDokumentarfilm, D, 2009
FormatKinoproduktion, 16:9 (1:1,78), 95 Minuten
Regie / BuchSung-Hyung Cho
KameraRalph Netzer, Stefan Grandinetti, Axel Schneppat
SchnittSung-Hyung Cho
TonBernd von Bassewitz
ProduktionFlying Moon Filmproduktion, Zorro Film
Film ansehenüber Amazon

31 Gedanken zu „Endstation der Sehnsüchte“

  1. Leider kann man den Film nirgends wirklich bekommen. Vielleicht kann mir hier weitergeholfen werden. Bei Amazon gibt es sehr teure Angebote von 50-60€ für gebrauchte DVDs. Gibt es nicht eine Möglichkeit den Film als Stream zugänglich zu machen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.